Innsbruck, Rattenberg, und Kufstein inklusive Kutschenfahrt 3 Tage/ 2 Nächte p.P. € 269,–

Mehrtagesfahrten
 Registration Closed
 
27
Datum: Fr, 15. Dez 2017 - So, 17. Dez 2017

Inkludierte Leistungen


• 2x Übernachtung im Hotel Jägerhof 4* inkl. Halbpension
• Kufstein – Burg Eintritt und Führung
• Kutschenfahrt
• 1x Mittagessen
• Eintritt am Adventmarkt in Rattenberg
• Tiroler Abend
• Busfahrt in unserem 4*Reisebus
Preis pro Person im DZ € 269,–; EZZ € 26,–

3 Tage/ 2 Nächte Innsbruck, Rattenberg, und Kufstein inklusive Kutschenfahrt
Reisetermin: Fr., 15.12.2017 – So., 17.12.2017

1 Tag: Anreise nach Innsbruck
Willkommen am Christkindlmarkt in der Altstadt!
Umrahmt von mittelalterlichen Häusern der Innsbrucker Altstadt taucht man in den wohl traditionellsten Christkindlmarkt der Stadt ein. Unter dem lichterbehangenen Weihnachtsbaum reihen sich 70 rustikale Weihnachtsstände aneinander. Duftenden Mandeln, liebevoll geschnitzte Krippenfiguren und bunte Filzhüte: der Christkindlmarkt steht ganz im Zeichen der Volkskunst. Bei Klängen der Turmbläser am Goldenen Dachl lässt sich Heimat in allen Facetten erleben - bummelnd durch die Märchengasse oder bei würzigem Glühwein auf der Aussichtsplattform. Danach Fahrt ins Hotel zum Abendessen und Nächtigung.

2.Tag Erleben Sie am Vormittag eine Postkutschenfahrt geleitet von stolzen Pferden durch Götzens,  Birgitz und Axams. Die drei Tiroler Olympiaferiendörfer werden wegen ihrer Schönheit und glorreichen  Geschichte auch die „Perlen des Mittelgebirges“ genannt.
Die romantische Pferdepostkutschenfahrt beginnt in Axams, dem bestens bekannten Austragungsort der Olympischen Winterspiele von 1964 und 1976. Weiter geht es nach Birgitz, vorbei an dem Filmdrehort zu dem Filmklassiker „Die Kaiserjäger in Birgitz“. Als krönenden Abschluss der Kutschenfahrt ist in Götzens die schönste Wallfahrtskirche Tirols - vorbei an 500 Jahre alten Erbhöfen und Blumen geschmückten Häusern - zu bewundern. Ein unvergessliches Erlebnis, das man auch im Winter bei unserer Winter-Pferdeschlit tenfahrt durch die  Herrlichkeit unserer unberührten Winterlandschaft genießen kann.
Fritz Ehrensperger, der Besitzer und Betreiber des Postkutscherhofes, ist durch seine spektakulären internationalen Auftritteund Veranstaltungen aus dem Fernsehen und Rundfunk weithin bekannt. Als staatlichgeprüfter  Gespannfahrlehrer führt er seine Gäste persönlich durch Hof und Stall. Wer könnte diese Führung durch das „Juwel der Region“ besser machen als derChef des Hauses selbst? Vielleicht seine  Mitarbeiter, allesamt staatlich geprüfte Fuhrleute, die die Gäste mit Leidenschaft„kutschieren“. Die zünftige Einkehr in den wildromantischen „Postkutscherhof“ wird bei Tiroler Live-Musik zum gebührenden Abschluss und einmaligen Erlebnis! Weiter geht’s nach Rattenberg.

In Rattenberg wird der Advent vor der historischen Kulisse der Stadt gefeiert, die nicht nur in großen Kinderaugen ein Leuchten entzündet. In der Adventzeit spielt das Feuer eine bedeutende Rolle und lässt das Städtchen am Inn an den Adventwochenenden ausschließlich im Schein von Sternen, Kerzen, Fackeln und offenen Feuerstellen erstrahlen. Mit der Dämmerung werden die Kerzen in den Fenstern der Stadt entzündet und umrahmen die liebevoll inszenierte Rattenberger Herbergssuche durch das mittelalterliche Städtchen.
An den Verpflegungsständen kann man regionale Spezialitäten kosten und sollte auf alle Fälle den Rattenberger Adventwein, der mit Holundergeschmack verfeinert und im Original Rattenberger Advent Glas kredenzt wird, probieren. Auf Verkaufsstände wie bei den klassischen Weih- nachtsmärkten bzw. Christkindlmärkten wird bewusst verzichtet, dafür haben alle Geschäfte in der kleinen Altstadt geöffnet. Besonders zu empfehlen ist der Besuch der Glasfachgeschäfte, denn für die Herstellung von Glas ist Rattenberg weit über die Grenzen von Österreich hinaus bekannt. Am Abend erleben Sie einen Tiroler Abend im Hotel.


Tag 3. Kufstein Stadtführung und Kurzer Aufenthalt in Kufstein
Weihnachtliches in historischem Ambiente...
Die Adventzeit, in ihrem Ursprung als besinnliche Vorbereitungszeit auf Weihnachten gedacht, ist heute meist von Stress, Trubel und Hektik geprägt. Anders beim Weihnachtszauber auf der Festung Kufstein. In historisch einzigartigem Ambiente desKufsteiner Wahrzeichens lässt sich die Vorweihnachtszeit bewusst in aller Ruhe und Gemütlichkeit stimmungsvoll genießen. Abseits von Kitsch und Kommerz steht der Weihnachtszauber ganz im Zeichen der  Tradition und Ursprünglichkeit.



 

 

Alle Daten


  • Von Fr, 15. Dez 2017 bis So, 17. Dez 2017

Newsletter

Möchten Sie über unser aktuelles Angebot informiert werden? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an.
JoomShaper