Schweiz II 5 Tage / 4 Nächte p.P. € 649,-

Mehrtagesfahrten
Datum: 17.08.2019 - 21.08.2019

Ort: SCHWEIZ

Inkludierte Leistungen

• 4x Übernachtung mit Halbpension im Hotel Central Residence inkl. Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet (Änderungen vorbehalten)
• 1x Mont Blanc Express: Martigny-Chatelard Dorf – Frontiere SC
• 1x Ganztagesführung „Genfer See Rundfahrt“ ab/bis Montreux
• 1x GoldenPassLine: Montreux-Gstaad, 2. Klasse
• 1x Eintritt Schloss Gruyeres inkl. Multimediashow und Infoblatt
• 1x 1 Std. deutschsprachige Schlossführung
• Kurtaxe
• Busfahrt in unserem 4* Reisebus

Preis pro Person: € 649,–
EZZ: €99,–

5 Tage / 4 Nächte Schweiz II
Reisetermin: Sa., 17.08.2019 – Mi., 21.08.2019


Eine beeindruckende Landschaft mit vielen kleinen Überraschungen.
Genießen Sie die Schweiz mit einem umfangreichen Programm.
Es wird bestimmt eine unvergessliche Reise.

1. Tag: Anreise genfer see Sie erreichen im Laufe des Tages den Genfer See.

2. Tag: Fahrt mit dem Mont Blanc Express Der Mont Blanc-Express, dessen waghalsig verlegte Schienenspur an eindrucksvollen Schluchten vorbeifährt, ermöglicht es Ihnen, ein Schatzkästlein an Naturschönheiten zu entdecken: Während der Reise öffnet sich dem Reisenden nach und nach der Blick auf gleißende Gletscher, schäumende Wasserfälle und enge Schluchten. Der berühmte Wintersportort Chamonix am Fuße des Mont Blanc ist die Hauptstadt des französischen Alpinismus. Das von der Arve durchflossene Hochtal, das südöstlich von der Mont Blanc-Kette mit ihren gewaltigen Eisströmen und im Nordwesten von den Aiguilles Rouges eingefasst ist, wetteifert an Großartigkeit der Gletscher mit Zermatt, und zeigt vor allem in den Felsnadeln seiner „Aiguilles“ Hochgebirgsformationen von einzigartiger Wildheit. Wir haben für Sie die Fahrt von Martigny nach Le Chatelard vorgesehen. Die bekannte kleine Zahnradbahn, die in Chamonix abfährt, führt bis zum Montenvers in 1913 m Höhe. Von hier aus hat man einen überwältigenden Blick auf das Eismeer, Les Drus und Les Grandes Jorasses.

3. Tag: genfer see – Rundfahrt Ihr Fremdenführer begleitet Sie bei einer Genfer Seerundfahrt. Auf der Panoramastraße direkt am Seeufer entlang erreichen Sie Genf. In Genf sehen Sie die Einrichtungen der UNO und die Altstadt mit ihren stimmungsvollen Gassen, Treppen, Brunnen und historischen Häusern. Auf der französischen Seite des Genfer Sees kommen Sie an Yvoire, dem mittelalterlichen Fischerdorf und den bekannten Thermalkurorten Thonon und Evian vorbei. Evian, weltbekannt für sein Tafelwasser, bildet den Abschluss der Rundfahrt.

4. Tag: Bahnfahrt: Montreux nach gstaad Mit der GoldenPassLine fahren Sie heute in den prominenten Kurort Gstaad. Wunderschön verzierte alte Häuser säumen die Promenade durch das Dorf. Im autofreien Gstaad lässt es sich hervorragend entlang den Schaufenstern der Modeboutiquen flanieren. Von Gstaad geht es weiter über Chateau-d Oex nach Gruyeres. Bummeln Sie durch den mittelalterlichen Ort mit seinem reich ausgestatteten Schloss. Die heutige Anlage geht auf die Jahre 1270–1280 zurück. Der quadratische Grundriss entspricht einem in Savoyen oft verwendeten Konstruktionsprinzip. Ende des 15. Jh. begann eine zweite Phase der Bautätigkeit. Graf Ludwig hatte 1476 auf eidgenössischer Seite an den Burgunderkriegen teilgenommen. Dieser militärische Ruhm sollte sich in der Architektur widerspiegeln: der äußere Hof mit der Kapelle wurde umgestaltet, der oktogonale Treppenturm im Innenhof errichtet und der Wohntrakt umgebaut. Das Schloss verlor seinen Festungscharakter und wurde zur herrschaftlichen Residenz. Aus der Zeit der Landvögte stammen die barocken Interieurs des 17. und 18. Jahrhunderts. Ab 1850 schufen Camille Corot, Barthélemy Menn und andere bekannte Maler spätromantische und historistische Malereien.

5. Tag genfer see – Heimreise Nach einem faszinierenden Aufenthalt treten Sie heute die Heimreise an. Mit vielen schönen Erinnerungen und Bildern kehren Sie in die Heimat zurück.

 

 

 

Alle Daten


  • Von 17.08.2019 bis 21.08.2019

Newsletter

Möchten Sie über unser aktuelles Angebot informiert werden? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an.
JoomShaper